⋅ Erhalt der Gehfähigkeit - Trager Oberland

Direkt zum Seiteninhalt

Erhalt der Gehfähigkeit

Geschmeidigkeit im Körper ist eine wichtige Voraussetzung, um ohne Gehhilfe den Alltag zu begehen.

In meiner Praxistätigkeit kann ich vielfach erleben, dass gerade bei älteren KlientInnen steife, unbewegliche Beine zu einer starken Einschränkung der Gehfähigkeit führen.
Der Gang ist entsprechend unsicher und ängstlich.

In der Trager Therapie wird durch sanftes Rollen, Drücken und Dehnen von Faszien und der Muskulatur eine Geschmeidigkeit im Körper zurückgewonnen, welche sich unmittelbar auf den Gang auswirken kann.
Die KlientInnen fühlen sich nach einer Behandlung sicherer, das Vertrauen in die eigenen Beine verbessert sich.

Das sanfte Lösen von Spannungen in den Füssen, Beinen und im Rücken führt oft zu einem aufrechteren, leichteren Gang. Auch das Gleichgewichtsempfinden kann verbessert werden.
Die Mentastics (Mental Gymnastik), bei welcher gezielt nach neuen, einfacheren Bewegungsmustern und Körperempfindungen gesucht wird, unterstützen Klienten auch zuhause im Alltag.

Der Erhalt der Selbständigkeit ist bei älteren Menschen zentral.
Auf den eigenen Füssen - ohne Gehilfen - unterwegs zu sein - essenziell für die Unabhängigkeit.

Die Behandlung dient ebenfalls der Sturzprophylaxe.
Zurück zum Seiteninhalt